Hospiz Ahlen – 100.000 Likes

Das Jahr geht zu Ende. Auch diese Jahr werde ich ein gemeinnütziges Projekt unterstützen.

Ein Projekt das mir besonders am Herzen liegt, ist die Hospizbewegeung Warendorf, und dort speziell das stationäre Hospiz in Ahlen. Das kommt daher, daß meine Mutter vor mehr als 15 Jahren im Hospiz der Barmherzigen Brüder in München verstorben ist, und wir auch gerade einen Fall in der Familie haben, wo eine Begleitung von einer Hospizgruppe sinnvoll wäre.

Logo Hospitzbewegung Warendorf

Heute kannst du entscheiden, wie hoch die Spende ausfallen wird:
Für bis zu 100.000 Facebook Likes auf diese Seite werde ich einen Cent (0,01 Euro) pro Like der bis zum 24.12.2016 23:59:59 eingeht an die Hospizbewegung im Kreis Warendorf spenden.

Da jeder Like zählt, dürft ihr diesen Artikel Liken, Sharen,  Tweeten, Google-Plusen, etc.

Black Friday 2016

Der Black Friday ist in USA der Freitag nach Thanksgiving ( 4. Donnerstag im November) und läutet den Beginn der Holiday Season bzw. Shopping Season, bei uns auch als Advents- und Weihnachtszeit bekannt, ein. Es ist dieses Jahr der 25.11.2016 US-Einzelhändler locken an diesem arbeitsfreien Tag mit besonders hohen Rabatten. Apple reduziert seine Preise drastisch, und das dank Onlineshopping sogar weltweit. Wer also beabsichtigt, ein neues iPhone, ein iPad oder ein Macbook Pro in den nächsten Wochen oder zu Weihnachten zu kaufen, sollte das an diesem Tag machen. Als amerikanisches Unternehmen hat die letzten Jahre auch Amazon bei der Schnäppchenjagt mitgemacht und diesen Event auf eine ganze Woche ausgedehnt. Beginnend mit dem Black Friday und dem darauffolgenden Montag ( Cyber Monday) gibt es auch dieses Jahr eine ganze Woche (Cyber-Monday-Woche) eine Rabattschlacht. Dieses Jahr gibt es die Möglichkeit, die Angebots-Uhrzeiten der Produkte vorzumerken, so dass Amazon passend eine Erinnerung schicken kann. Wer diese Woche versäumt, kann aber auch noch bis Weihnachten ständig Schnäppchen bei Amazon machen. Viel Spass beim Shoppen, und weitersagen .. 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Unicam Evo programmieren 2016

Sie haben einen modernen Fernseher ohne externen Reciever und HD+ oder Sky, und können die angebotenen Programme nicht aufnehmen, da die CI+-Module von HD+ bzw. Sky eine Aufnahme unterbinden. Oder Sie sind es leid, ständig eine Jugendschutz-Pin auf SKY einzugeben, obwohl Sie gar keine schützenswerten Kinder im Haushalt haben. Die Lösung ist es sich ein programmierbares CI-Modul zu besorgen, das HD+, SKY und auch andere ( z.B. ORF) entschlüsseln kann. Ich habe mich für das Unicam EVO entschieden. Da die Entschlüsselungssoftware gegen das Urheberrecht verstösst, ist diese noch nicht direkt auf dem Modul, sondern muss zuerst drauf geladen werden. Zum Laden der Software wird der Programmer verwendet. Daher lohnt sich es bei der Anschaffung des ersten Modul, gleich den Programmer mitzukaufen. Das hat auch den Vorteil, dass man, sobald eine neue Firmware für das Modul verfügbar ist, diese selbst aufspielen kann. Der Programmer wird an den USB-Anschluss eines Windows-PCs angeschlossen. Neuere Windows-Versionen erkennen diesen von selbst. Bei meinem PC handelt es sich noch um Windows-XP, und das auch noch unter Parallels auf einem MacBook Pro aus 2008. Die passenden Treiber, falls der Programmer nicht von selbst erkannt wird, gibt es hier.  Am besten das 'setup executable' verwenden, und etwas Zeit mitbringen. Die Installation dauert sehr lange. Bei mir mehr als 15 Minuten. Also nicht glauben der Installationsprozess wäre abgestürzt. Danach muss man sich die Firmware für das Modul im Internet suchen. Die gibt es z.B. hier. Ab und zu kann es passieren, das die Site nicht erreichbar ist, da der Server öfter mal umzieht. Wichtig ist auf jeden Fall den 'Unicam Loader 3.0' oder falls verfügbar neuer zu verwenden. Diesen Downloaden und installieren. Die Firmware heisst Troja. Zur Zeit in der Version 3.19 verfügbar. Software downloaden, und im Loader aufrufen. Dann den Programmierschalter im Programmer umlegen, und nach kurzer Zeit, ist das CI-Modul programmiert. Schalter zurückstellen. CI-Modul mit SKY oder HD+ Karte in den Fernseher einlegen, und gutes Bild ohne Einschränkungen geniessen. Beim Wechseln von der SKY Karte auf einen HD+ Karte wurde diese nicht erkannt. Abhilfe schaffte im CI+-Menu des Fernsehers das Modul zu resetten. 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (93 Bewertungen, Durchschnitt: 3,35 von 5)
Loading...

Das perfekte Rindersteak

SteakSo braten Sie das perfekte Steak. Achten Sie auf gutes Fleisch. Das Tier sollte langsam gewachsen sein, und nicht der schnell gezüchtete deutsche Jungbulle.

Rare

Kerntemperatur 52°C Braten Sie das Fleisch von jeder Seite ca. 1 Minute. Das Steak hat außen eine braune Kruste und ist innen blutig.

Medium rare

Kerntemperatur 55°C Das Fleisch von jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Es ist innen rosa, aber nicht mehr blutig.

Medium

Kerntemperatur 60°C Das Fleisch je Seite ca. 1 Minute scharf anbraten. Danach ca. 2 Minuten pro Seite weiter braten. Das Fleisch ist innen zart rosa.

Well done

 Kerntemperatur 71°C Braten Sie das Fleisch auf jeder Seite ca. 1 Minute scharf an! Danach bei reduzierter Hitze pro Seite 5 Minuten weiter braten. Das Fleisch ist durchgegart. 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Meine Erfahrung mit der Bestellung bei SKY

Mein Schwiegervater hat vor kurzem das Autofahren aufgegeben, und möchte die Ersparnis nun in SKY stecken. Da ein Teil davon ein Weihnachtsgeschenk werden soll, dachte ich mir, ich kümmere mich darum und lass es auf meinen Namen laufen, denn dann ist alles einfacher. Das gewünschte Programm: Fussball; soll heissen Bundesliga-Paket und Sport-Paket für die Championsleague. Kostenpunkt: €46,90, plus €29,90 für den Anschluss, und €9,90 für Versandkosten. Schön wäre auch HD, auf einem HD-Fernseher, also plus €10,- Kurz recherchiert und erinnert: es gibt immer wieder solche Angebote: SKY Komplett für €34,90. Komplett ist dann: SKY-Welt-Paket-HD, Sport-Paket, Bundesliga-Paket, Film-Paket, HD, Sky-Go, Sky-anytime, TV Digital Abo. Das alles für ein Jahr, danach wird es viel teuer, wenn man nicht 2 Monate vorher kündigt. Wer etwas anderes abschließt, dem ist fast nicht zu helfen. Die Vorteilscodes gibt es auf eBay, oder wird Interessenten immer mal wieder zugeschickt. Das ganze soll ohne externen Receiver funktionieren, also mit CI+-Karte. Ist einfach einfacher für ältere Menschen. Und auch die Aufnahmemöglichkeit, ist bei 50 neuen Programmen nicht mehr notwendig; da sollte immer etwas Interessantes im Programm kommen. Und weil es für €14,- eine Zweitkarte gibt, werde ich diese für mich auch gleich dazubestellen. Natürlich auch mit CI+. Die CI+-Karte ist leider keine Online-Bestelloption, aber man soll das dann nachher im Kundencenter ändern können. Die Bestellung ist recht einfach, und in 2 Minuten erledigt. Allerdings kann ich weder CI+ noch die Zweitkarte online sofort bestellen. Also erst mal die Hauptkarte mit Receiver bestellt. Dann habe ich versucht mich als Kunde einzuloggen.  Dazu brauche ich ein PIN, die ich bekomme, wenn ich mich das erste Mal online registriere. Allerdings kennt das System meine neue Kundennummer noch nicht, und nix geht. Also doch schweren Herzens zum Telefonhörer gegriffen: 01805 für €0,14 pro Minute. Zuerst kommt ein Sprachemenu, bei dem die selben Fragen teilweise von verschiedenen Sprechern doppelt gestellt werden. Auch meine Kundennummer soll ich einsprechen. Dann kommt Werbung, und nach 4 Minuten hab ich dann endlich jemand an der Leitung. Ich schildere mein Anliegen und muss auch meine Kundennummer noch mal nennen, und sie muss mich verbinden. Tolle Hotline. Nach weiteren 2 Minuten sagt sie mir, dass alle ihre Kollegen beschäftigt sind. Nach weiteren  3 Minuten endlich jemand der mir weiterhelfen kann: "Wenn sie den Versand noch stoppen können ( ca. 15 Minuten nach der Initialbestellung) dann bekomme ich die CI+-Karte. Ansonsten muss ich erst den Receiver zurückschicken, und erneut auf die CI+-Karte warten. Und die Zweitkarte gibt es erst, wenn die erste aktiviert ist ..." Dann warten wir mal der Dinge die da kommen ... ich berichte weiter. Bestelltag abends: Email mit der Info, dass die Smartcard versandt ist. Bestelltag +1: Ein Ci+ Modul ist eingetroffen 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Maredo München Flughafen Erfahrung

In diesem Artikel möchte ich gerne meine Erfahrung im Maredo München Flughafen weitergeben. Ich muss vorausschicken, das ist nicht der erste Maredo in dem ich ein leckeres Steak essen wollte. Seit mehr als 20 Jahren besuche ich Maredo Restaurants teils mehrfach die Woche, manchmal auch mehrmals täglich. Zu den von mir besuchten Maredo Restaurants zählen unter anderem:
  • München, Rindermarkt
  • München, Tal
  • Salzburg, Judengasse
  • Berlin, Gedächtniskirche und andere
  • Hannover
  • Köln, Heumarkt
  • Dortmund
  • Münster
Dass am Flughafen München das Speiseangebot eingeschränkt ist und auch mehr kostet, als in allen anderen Maredo Restaurant in der Republik, liegt einfach daran, dass es hier ein Flughafen ist. Dies soll meine Bewertung nicht beeinflussen.
Gerne hätte ich ein grosses Solo-Steak ( also ein Steak ohne Beilagen) mit einem Drei-Euro-Salat bestellt. Die Bedienung hat mich auf die Steak und Salat Angebot mit den "grossen" 180g und 220g Steaks verwiesen. Meine Auswahl fiel auf eine "Bife  Maredo" Medium  und eine Cola Light.
Das Getränk kam zügig. Die Leute an den umliegenden Tische bestellten und  bekamen ihre Speisen. Nur mein Steak kam nicht. Nach 26 Minuten kam dann auch mein Bife Maredo. Mit 2 mal 13 Minuten Grillzeit pro Seite, war es natürlich nicht mehr Medium, sondern eher Well-Done. Ich entschloss mich es trotzdem  zu essen, schliesslich musste ich irgendwann auch mal zu meinem Flieger, und konnte nicht noch einmal so lange auf mein Stück Fleisch warten.
15 Minuten nachdem ich aufgegessen hatte, wurde am Nebentisch abgeräumt und gefragt ob es OK war. Dann drehte sich die Kellnerin auf meine Seite, räumte ab und fragte ob "es auf der anderen Seite auch OK war". Ich verneinte dies, meinte das Steak war zu durch, und im Weglaufen hörte ich noch: "War das wirklich so?"
Eigentlich hätte ich noch gerne noch 'Punschpflaumen mit Eis' bestellt. Das gibt es jedes Jahr zur Adventszeit, und das ist super lecker. Aber die Kellnerin war nicht zu sehen. Mein Abflugzeit rückte immer näher, und so habe ich nach weiteren 10 Minuten meine Kreditkarte auf den Tisch gelegt. Als die Kellnerin wieder am Nachbartisch war, meinte sie von der Ferne: Sie wollen zahlen? Sie verschwand, kam kurz mit der Rechnung zurück, meinte sie müsse die Karte mitnehmen zum Zahlen, und verschwand mit der selbigen. Weder wusste ich den Rechnungsbetrag, noch konnte ich ihr Sagen, wie viel Trinkgeld sie mit auf den Kreditkartenbeleg schreiben soll. Ich unterschrieb wortlos und ging. Die Meinungskarte, die ich während meiner Stunde Warten sehr negativ ausgefüllt hatte, schmiss ich am Ausgang in die Box.
Zwei Tage später bekam ich einen Anruf von der Restaurantleiterin vom Maredo München Flughafen. Sie hätte sich bei der Auswertung der Meinungskarten über die sehr negative Karte gewundert und wollte mal nachfragen. Ich erklärte ihr den ganzen Sachverhalt. Sie versuchte sich damit rauszureden, dass es besonders voll war an diesem Tag. Sorry, das ist keine Entschuldigung. Ich kenne gute und zentral gelegenen Maredo Restaurants nur voll, so dass man teilweise auf einen freien Tisch warten muss. Sie entschuldigte sich und wolle der Sache nachgehen. Zwei Tage später, hatte ich einen 10-Euro-Gutschein im Briefkasten.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,86 von 5)
Loading...

Sparen bei privater Krankenversicherung

Dieser Artikel soll nicht oder Vor- oder Nachteile einer privaten Krankenversicherung beleuchten, sondern gibt lediglich  meine Erfahrung mit meiner privaten Krankenversicherung wider. Ich zahlte in meiner privaten Krankenversicherung mehr als ich in der gesetzlichen Krankenversicherung zahlen würde. Also habe ich mich nun für einen Tarif entschieden, bei dem ich eine höhere Selbstbeteiligung habe, aber unterm Strich, ich und meine Arbeitgeber über ein ganzes Jahr sparen. Kennt ihr das: Ihr seit im Möbelhaus und wollte eine neue Küche kaufen, und fragt ob das nicht günstiger geht, und siehe da, die Küche ist plötzlich viel günstiger. Oder im Autohaus beim Neuwagenkauf: wer nicht nach Rabatt frägt, ist selber schuld. Was im Möbelhaus und beim Autohändler funktioniert funktioniert doch sicher auch beim Arzt: Als ich letztens wieder krank war bin ich zu meinem Hausarzt. Er macht bei mir eigentlich immer das selbe:
  • AU / Kurzbescheinigung
  • Beratung auch telefonisch
  • Untersuchung, Organsystem Haut / Brus / Bauch / Bewegungsorgane
  • Preis zusammen: Euro 37,54
Diesmal hab ich die Sprechstundenhilfe gefragt, ob es denn nicht auch günstiger geht. Und siehe da: die nächste Abrechnung, mit genau den selben Leistungen kostet nur noch Euro 27,74. Statt dem 2,3-fachen Satz wurde nur der 1,7-fache Satz berechnet. Eine Ersparnis von 26%.
Wie man sieht, ist unser Gesundheitssystem einfach krank. Die Ärzte können soviel berechnen wie sie wollen, bzw. glauben was ihnen erstattet wird. Und ich bin der festen Überzeugung, dass das auch funktioniert, wenn man nicht so eine hohe Selbstbeteiligung hat. Einfach mal mit dem Arzt seines Vertrauen reden und schon spart man sich und / oder seiner privaten Krankenversicherung viel Geld.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

HD+ Erfahrung

Seit ein paar Monaten nenne ich einen Samsung UE55C7700 55 Zoll Fernseher mein eigen. Ich genieße besonders das große und scharfe Bild von HD-Sendungen. Leider senden die privaten Sender keine HD-Bilder. Als Lösung bietet sich Bezahlfernsehen an: HD+ Eine HD+ Karte gibt es zusammen mit einem CI+ Interface Karte für knapp über 60 Euro, also um die 5 Euro pro Monat. Also ein Betrag, den man sich noch leisten kann oder will. Die Installation ist recht einfach: Fernseher ausschalten. Die CI+ Interface Karte in den Fernseher stecken. Fernseher anschalten. Die Karte wird erkannt, und die Initialisierung dauert ein paar Minuten. Um Sender zur Programmliste zuzufügen, muss man bei meinem Fernseher die Transponder Frequenzen kennen. Auf der HD+ Website sucht man diese Informationen leider vergeblich. Eine gute Liste findet man aber zum Beispiel hier. Sind die Sender programmiert, kann man sich über eine gutes Fernsehbild freuen. Leider wird das Fernsehvergnügen ein wenig getrübt:
  • das Einschalten des Fernsehers ( Initialisierung der CI+ Karte) dauert ca. jedesmal 15 Sekunden.
  • ab und zu frägt die Karte nach einer PIN, obwohl gar keine eingestellt wurde.
  • Ein Aufzeichnen des Programms ist leider nicht mehr möglich, obwohl Aufnahmen sowieso nicht auf anderen Endgeräten wiedergegeben werden können.
  • Spielfilme die in Full-HD auf BluRay erhältlich sind, werden teilweise nur trotzdem nur in SD gesendet.
Die Karte läuft jetzt ein Jahr. Ob ich dann ein weiteres Jahr kaufen werde, muss ich mir noch stark überlegen. Die privaten Fernsehsender sollten sich wirklich überlegen, ob sie nicht einfach wie ARD und ZDF ihr HD-Programm kostenlos anbieten und somit mehr Zuseher für ihr ansonsten recht schlechtes Programm zu begeistern. Hier noch ein kleines Video das meine Erfahrungen bestätigt: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 3,75 von 5)
Loading...

Freispruch mit Sonnenbrille

Am 30.06.2010 ist der Fahrer des Wagens meiner Frau auf der BAB 2 ( Km 302.500), Fahrrichtung Hannover mit 26 km/h zuviel ( noch Toleranzabzug) bei erlaubten 80 km/h geblitzt worden. Da ich schon mit Punkten vorbelastet war, habe mich diesmal entschieden, nicht zu zahlen, sondern die Sache einem Verkehrsanwalt ( dank ADAC-Rechtschutzversicherung) zu übergeben. Ungefähr zur gleichen Zeit war Helmut Kröner bei Stern-TV. Er ist Amtsgerichtsrichter und hat wohl fast alle seine Verkehrssünder freigesprochen. Das hat sich alles gut angehört, aber leider kam dann das Gerücht, dass dieser Richter keine Verkehrsfälle mehr machen darf. Nach einer Terminverschiebung hatte ich nun endlich meinen Gerichtstermin beim Amtsgericht Herford heute um 15:00 Uhr. Mein Anwalt und ich waren viel zu früh, und auch der 14:30 Uhr Termin war um 14:45  noch nicht aufgerufen. Dann ging es endlich los. Mein Anwalt und ich haben an der öffentlichen Sitzung meines Vorgängers teilgenommen. Es war sehr amüsant. Nach den persönlichen Daten wurden die vorherigen Eintragungen im Zentralregister verlesen: Rotlichtverstösse und extreme ( mehr als 60 km/h zuviel) Tempoverstösse. Er meinte immer wieder sein Bekannter aus Griechenland wäre gefahren. Der anwesende Polizeibeamter konnte sich noch erinnern, dass er damals die Messeinrichtung korrekt aufgebaut hat. Die Blitzstelle war die selbe wie bei meiner Beschuldigung. Der Polizeibeamter meinte, an dieser  Stelle kommen pro Tag 30.000 Fahrzeuge vor bei und 'es ist Krieg'. (Krieg zwischen wem eigentlich?!?). Richter und Polizist kannten sich schon. Tatsächlich konnte er anwesende Sachverständige Dr. med. Peter  Gabriel auch nur maximal eine 50% Übereinstimmung feststellen. Dafür hat er ca. 10 Minuten gebraucht: Vergleichsbild machen, Merkmale vergleichen, Bericht schreiben. In der Zwischenzeit war es ganz lustig im Gerichtssaal, und der Vorsitzende hat auch den anwesenden Jura-Studenten vorgestellt. Und dann kam das Gespräch irgendwie auf die Freispruch-Serie im November. Und dann war es klar: der Stern-TV-Richter war vor mir. Hoffnung. Seine Freispruch-Serie im April ( da hatte ich meinen ersten Termin) ging nicht so glatt, erzählte er. Aber auf Grund der Beweislage, wurde der Beschuldigte auf Kosten der Staatskasse freigesprochen! Nun war ich an der Reihe: Nach der Personalien-Aufnahme wurde ich nach meinem Beruf gefragt: Software-Entwickler. Erst beim dritten mal hat mich Richter Kröner verstanden. Er meinte dann, ich wäre einer von denen die verantwortlich sind, dass Programme und Dokumente in den Papierkorb  verschwinden, wenn er auf seinem Computer Tasten drückt. Viel verschwindet auch, wenn er Freitag nachmittag mit der Faust auf den Tisch haut, die Maus hochspringt, und dann selbstständig etwas anklickt. War recht unterhaltsam. Dann kam es zum eigentlichen Fall, und ich äusserte mich nicht zur Sache. Als kam die auch bei mir die Prozedur mit dem Sachverständigen. 22 Merkmale stimmen bei mir mit dem Beweisfoto überein. Nur wegen der Sonnenblende und der Sonnenbrille kann man nicht mein ganzes Gesicht sehen. Er gibt 7 von 9 Punkten, dass ich es bin. Schlecht gelaufen. Ich habe leider keinen Bekannten in Griechenland. Der Sachverständige wird bis Mittwoch verabschiedet. Im Hinausgehen meint der Richter noch zu ihm: Sie wissen ja, mit Sonnenbrille kann ich nichts erkennen. Mein Anwalt wird noch gefragt, ob er Freispruch beantragen will. Diese bejaht. Der Student wird noch aufgeklärt, dass im Falle eines Freispruchs die Staatskasse die kompletten Kosten übernehmen muss, incl. meiner Rechtsanwaltskosten, da ich mich nicht zu Sache geäussert haben. Hätte ich mich geäussert, hätte ich bzw. meine Rechtsschutzversicherung  die Anwaltskosten tragen müssen. Aber nur bei einem Freispruch, aber soweit ist es noch nicht. Richter Kröner schreibt noch eine DIN-A4 per Hand ( wohl die Urteilsbegründung). Dann kommt der Freispruch, da er mich wegen der dunklen Sonnenbrille nicht genau erkennen kann. Ich bin der letzte Termin für heute, und beim Zusammenräumen, meint der Richter noch u.a., unsere Polizei  hätte wirklich anderes zu tun, als so marginale Tempoverstösse wie bei mir zu verfolgen. Es gehe schliesslich keine Gefahr von mir aus. Aber es geht ja nur darum die Haushaltskasse aufzubessern. Was halt nicht immer geht, und dann unheimliche Kosten verursacht. Auch die 20. Mio Euro die in den letzten paar Jahren am Bielefelder Berg eingenommen wurden ( 6000 Fotos pro Woche), gehen wohl teilweise für verloren Amtsgerichtsprozesse drauf. Mein Fazit: wer im Kreis Herford geblitzt wird, und Punkte bekommen soll, sollte auf jeden Fall Einspruch einlegen. Die Chance ist gross. Mein vorher erzielten Punkte sind jetzt auch komplett gelöscht, da ich mir jetzt über 2 Jahre nicht mehr zu Schulden kommen lassen haben. Ausser die Staatsanwaltschaft würde Berufung einlegen ... 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Groupon-Verarsche

Dass Groupon-Angebote keine nachhaltigen Kundenzuwachs bringen ist ja schon bekannt. Ob der Deal für den Erwerber ein guter Deal ist, ist nicht immer klar ersichtlich. Der heutige Deal ist aber wirklich eine Verarsche. Ariel Waschpulver im angeblichen Wert von €95,-. Das muss aber eine Menge Waschpulver sein. Wenn man sich dann den Preis pro Waschladung anschaut, dann wird ein ganz normaler Preis von 17 Cent präsentiert, dies soll nach Rabatt von 48% des Normalpreises sein. Der Normalpreis wird also mit 35,4 Cent pro Waschladung veranschlagt. Knapp 1000 Leute haben nach 4 Stunden schon gekauft: unglaublich. Ich würde ja gerne mein Groupon-Account löschen, allerdings sucht man auf deren Website nach einem entsprechenden Link vergeblich. Update: Jetzt zum Vergleich der Kauflandpreis: 19 Cent pro Waschladung im Angebot, das sind 25 Cent Normalpreis. 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...